Valentinstag Werbung für Unternehmen

So nutzen Sie Valentinstag für Marketing und Vertrieb


Valentinstag Werbung: Wir liefern Ihnen ganz konkrete Ideen und Beispiele für Valentinstag Werbung, mit denen Sie ...

  • neue Kunden gewinnen,
  • zusätzliche Umsätze generieren und
  • Kundenbindung betreiben.

Zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie sie lieben

Kunden sind die wichtigste Basis für jedes Unternehmen, denn ohne Kunden gäbe es das Unternehmen nicht. Dieser Grundsatz gerät im Arbeitsalltag häufig in Vergessenheit oder verkehrt sich gar ins Gegenteil (ja, es gibt nervende Kunden :)) 

Valentinstag stellt daher eine sehr gute Gelegenheit dar, um Kunden die Aufmerksamkeit zu schenken, die Sie verdienen.

Valentinstag Werbung für KMU

In den meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen ist das jährliche Marketing-Budget überschaubar. Gerade deshalb denken viele nicht an eine spezielle Marketing-Kampagne zum Valentinstag - wenn sie denn nicht gerade als Blumenhändler tätig sind. 

Doch es ist grundsätzlich empfehlenswert in seinem Marketing saisonale Ereignisse und damit Themen aufzugreifen, mit denen die eigene Zielgruppe sich momentan beschäftigt. Denn wer ohnehin gerade auf der Suche nach einem Valentinsgeschenk für den Liebsten ist, der steht Inhalten, die mit Valentinstag in Verbindung stehen, grundsätzlich offener gegenüber. 

Dieser Grundsatz zeigt generell die Bedeutung von saisonalem Marketing auf. Valentinstag eignet sich darüber hinaus ganz besonders als Anlass für Marketingaktivitäten, weil es sich um einen Anlass handelt, der mit Emotionen, Liebe, Freundschaft, Aufmerksamkeit und Anerkennung in Verbindung gebracht wird. Lauter positive Assoziationen also, von denen Ihr Unternehmen profitieren kann.

Ideen für Valentinstagswerbung

Für Blumenhändler, Pralinenhersteller, Parfümerien oder auch Dessous-Geschäfte liegt es auf der Hand, mit Valentinstag zu werben. Aber auch Anbieter von Produkten und Dienstleistungen, die zunächst nichts mit Valentinstag zu tun haben, können Valentinstag nutzen, um Marketingaktionen zu lancieren. Wie liefern Ihnen im Folgenden konkrete Ideen, wie Sie an Valentinstag Werbung machen.

Kundenaktivierung

Idee 1: Sponsern Sie den Versand von Liebesbotschaften

Liebesbotschaften zu verschicken, hat eine lange Tradition - ganz besonders an Valentinstag. Als Unternehmen können Sie Ihre Kunden dabei unterstützen eine persönliche Nachricht zu verschicken - mit einer Postkarten-Aktion!

Und so funktioniert es: Sie stellen über EchtPost eine Auswahl an Postkartenmotiven bereit, die Ihre Kunden (oder interessante Leads) kostenfrei verschicken können. Damit sponsern Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, anderen eine Freude zu bereiten -denn über eine persönliche Postkarte im Briefkasten freut sich jeder! Natürlich haben Sie als Unternehmen die Möglichkeit, die Postkarten zu branden.

Hier finden Sie weitere Infos zur Postkarten-Aktion.

So eine Postkartenaktion funktioniert natürlich nicht nur für Kunden, sondern auch für Mitarbeiter. Und wenn Sie jetzt denken, dass Mitarbeiterbindung gar nicht so sehr im Fokus steht, dann vergessen Sie nie, dass Mitarbeiter Ihre besten Werbeträger sind und Employer Branding schon allein deshalb immer im Fokus sein sollte.

Content Marketing

Idee 2: Geschenkideen zu Valentinstag promoten

Google weiß es: Vor Valentinstag sind tausende Menschen in Deutschland auf der Suche nach einem Valentinsgeschenk für den oder die Liebste/n. Denn auch, wenn es in der Regel doch der klassische Blumenstrauß wird, haben im Voraus viele den Willen, ein kreatives und ganz individuelles Geschenk zu machen. 

Bei der Suche nach dem perfekten Geschenk können Sie behilflich sein und dadurch für Ihr Unternehmen profitieren! Machen Sie sich auf die Suche nach kreative Valentinsgeschenken und stellen diese im Rahmen Ihres Content Marketing auf Ihrer Webseite vor. 

Im besten Falle veröffentlichen Sie Ihre Geschenketipps nicht nur auf der eigenen Webseite sondern in gekürzter Form auch auf anderen Blogs oder auf Social Media Plattformen. Von dort aus können Sie auf die eigene Webseite verlinken. Das verhilft Ihnen zu höheren Klickzahlen und einem besseren Google-Ranking, von dem Sie langfristig profitieren. 

Zusätzlich können Sie neben anderen Geschenketipps natürlich auch Ihr eigenes Produkt als Valentinsgeschenk anpreisen. Wer ein wenig kreativ ist, der kann fast alles als kreatives Valentinsgeschenk "verpacken".

Akquise

Idee 3: Das Herz von Neukunden gewinnen

Auch bei der Gewinnung von Neukunden im B2B kann Valentinstag als kreativer Aufhänger für eine erste Kontaktaufnahme fungieren. Schicken Sie an Valentinstag  ein paar frische Blumen an potenzielle Leads und schreiben auf die beiliegende Karte, dass Sie gerne ihr Herz gewinnen wollen - bei einem anschließenden persönlichen Treffen. Neben Blumen eignen sich auch Pralinen hervorragend für diesen Zweck oder bei geringerem Budget ganz einfach nur eine Akquise-Karte, die Valentinstag als Anlass textlich aufgreift. 

Humorvolle Werbung

Idee 4: Anti-Valentinstagswerbung

Sie hassen Valentinstag? Damit sind sie nicht allein! Angeblich sind zwei Drittel der Deutschen genervt von Valentinstag und 40% der Deutschen hassen den Tag der Liebenden sogar. So gibt es mittlerweile eine ganze Reihe von Anti-Valentinstagsgeschenken oder auch Gruppen in sozialen Netzwerken für Valentinstags-Hasser.

Mit ein wenig Humor können Sie Ihre Aversion gegenüber Valentinstag auch für Ihr Marketing nutzen. Sie verkaufen Abführmittel, Trekkingsandalen oder Fensterrahmen? Dann werben Sie groß mit Sprüchen wie

“Am 14. Februar ist Valentinstag - Sie dürfen aber trotzdem etwas anderes als Blumen kaufen”. 

Oder: “Am 14. Februar ist Valentinstag. Aber Sie dürfen die Pralinen trotzdem selbst essen."

Kundenbindung

Idee 5: Liebesbriefe an die Kunden schreiben

Lieben Sie Ihre Kunden? Dann schicken Sie ihnen zu Valentinstag einen Liebesbrief! Diverse Studie zur Kundentreue haben festgestellt, dass es sich meist um emotionale Gründe handelt, aus denen Kunden von Unternehmen abwandern. Sie fühlen sich nicht wertgeschätzt oder erfahren schlichtweg zu wenig Aufmerksamkeit. Mangelnde Qualität oder zu hohe Preise sind unterdessen sehr viel weniger relevant, als man vielleicht vermuten würde. 

Daher sollte das Thema Kundenbindung immer eine entscheidende Rolle im Marketing einnehmen. Denn bestehende Kunden zu halten oder auch verlorene Kunden zurück zu gewinnen ist wirtschaftlich sehr viel sinnvoller, als neue Kunden zu gewinnen. 

Wenn Sie Ihren Kunden sagen, dass Sie sie lieben, dann betreiben Sie Kundenbindung pur. Wer also ganz ohne “Hintergedanken” eine Art Liebesbrief an seine Kunden verschickt, der wird damit langfristig mehr Umsatz generieren, als mit einer konkreten Abverkauf-Aktion. 

Besser als eine digitale Nachricht kommt an dieser Stelle ein Brief oder eine Valentinskarte an. Über EchtPost haben Unternehmen die Möglichkeit Postkarten online zu schreiben, die dann als echte Postkarten per Post verschickt werden. Ob eine Handvoll Empfänger oder mehrere tausend macht dabei keinen Unterschied: Wenn Sie ein Postkarten Mailing verschicken, werden die Postkarten automatisch mit einer personalisierten Anrede versehen und einer echten Briefmarke frankiert per Post verschickt.

Und übrigens: Falls Sie Ihre Kunden nicht lieben, sollten Sie dies unbedingt ändern! Und Ihnen im Anschluss einen Liebesbrief schreiben :-)

Verschicken Sie die Liebesbotschaft an Ihre Kunden per Postkarte!


1.
Empfänger-Adressen importieren
big arrow
2.
Postkarte schreiben
big arrow
3.
Wir drucken und verschicken Ihre Postkarten

Kundenbewertungen

Idee 6: Generieren Sie Kundenbewertungen

Empfehlungen sind seit jeher ein wichtiges Instrument um neue Kunden zu gewinnen. Im Online-Zeitalter werden Kundebewertungen immer wichtiger, insbesondere für E-Commerce Händler, aber auch für alle anderen Firmen. Unternehmen sind daher gut beraten, ihre bestehenden Kunden aktiv dazu aufzufordern, eine Kundenbewertung zu veröffentlichen, sei es in Form einer Referenzgeschichte auf der eigenen Webseite, als Rezension auf einer Bewertungsplattform oder als Produktbewertung in einem Online-Shop.

Valentinstag stellt einen guten Anlass dar, um zu einer Bewertung aufzufordern.

Fragen Sie Ihre Kunden: Wie sehr lieben Sie uns eigentlich? 

Netzwerk-Pflege und Events

Idee 7: Fragen Sie Ihre Kunden und Interessenten nach einem Date

Valentinstag ist es nicht nur Tradition dem oder der Liebsten seine Zuneigung zu zeigen, sondern auch Interesse an denjenigen zu bekunden, die man näher kennenlernen möchte - Stichwort Dating. Dies können Sie sprachlich aufgreifen und anlässlich von Valentinstag zu einem Date einladen. Im Rahmen der Netzwerk-Pflege kann das ein Business Lunch oder ein gemeinsamer Kaffee sein. Aber auch bei der Einladung zu Messen und Events generieren Sie sicherlich ein Schmunzeln, wenn Sie nach einem Date fragen - auch wenn es dann "nur" auf dem Messestand stattfindet.

Social Media

Idee 8: Kundenaktivierung in Social Media zu Valentinstag

Social Media Kanäle eignen sich hervorragen, um saisonale Bräuche und Ereignisse aufzugreifen. Ziel sollte es sein, mit Postings die eigenen Follower zu aktivieren und dazu eignet sich ein emotionales Thema wie Valentinstag sehr gut.

Hier einige konkrete Beispiele, wie unterschiedliche Branchen Valentinstag in ihren Social Media Kanälen nutzen können.

Optiker: "Rosarote Brille? Haben wir im Sortiment!"

Zahnarzt: "Valentinstag ist ein super Anlass, um all den Menschen, die Sie mögen, ganz bewusst ihr schönstes Lächeln zu zeigen. Und falls Sie auf ein richtig strahlendes Lächeln Wert legen, dann kommen Sie doch vorher noch einmal zur Zahnreinigung bei uns vorbei :)"

Stadtmarketing: "Heute ist Valentinstag! Wir wollen wissen: Was liebt ihr an Köln / Hamburg / Frankfurt am meisten? Schreibt es uns in die Kommentare!"

Tourismus: "Wohin würdet ihr mit eurem/eurer Liebsten heute am liebsten verreisen?" Als Antwort auf die Antworten in den Kommentaren, kann man dann die Links zu den passenden Reiseangeboten posten.

Fitness: "Was wünscht ihr euch zu Valentinstag am meisten von eurem/eurer Liebsten? a) Pralinen b) Blumen c) dass mein Partner sich spätestens zum nächsten Valentinstag den Winterspeck abtrainiert hat. Schreibt uns a, b oder c in die Kommentare und (kleiner Tipp) verlinkt doch am Besten direkt noch den/die Liebsten dazu :)"

Software-Anbieter: Ja, wir geben es zu, nicht bei allen unseren Entwicklern sind die sozialen Fähigkeiten in besonderem Maße ausgebaut. Aber das heißt nicht, dass wir keine Emotionen hätten!!! Heute zu Valentinstag sagen wir es mal frei heraus: Kunden, wir liiiiiieben euch!"

Valentinstag Werbung: So machen es die anderen

Die beste Inspiration ist häufig die, zu schauen, wie andere es machen. Wie werben große Konzerne zum Tag der Verliebten? Welche Valentinstag-Kampagnen sind erfolgreich? Horizont gibt einen Überblick zu Valentinstag Werbung.

Marketing Kalender 2023 zum Download

Nicht nur Valentinstag ist ein Anlass, den Sie in Ihrem Marketing aufgreifen können. Es gibt viele weitere Bräuche aber auch FeiertageAktionstage oder Jahreszeiten, die sich hervorragend eignen, um Werbeideen zu entwickeln. Wir haben uns die Mühe gemacht und einen Marketing Kalender für 2023 erstellt, in dem wir mehr als 90 Anlässe listen, die sich für Marketingaktionen eigenen. Neben Anlässen wie Neujahr, Ostern, Halloween und Weihnachten finden Sie darin auch viele weniger offensichtliche Anlässe. Die passenden Marketing Ideen für kleine Unternehmen liefern wir gleich mit dazu. Registrieren Sie sich jetzt für unseren Newsletter "Marketing Ideen für kleine Unternehmen" und erhalten Sie als Dankeschön unseren Marketing Kalender für 2023 zum kostenlosen Download. 

Mit unserem Newsletter liefern wir Ihnen einmal im Quartal ganz konkrete Ideen für kleine Unternehmen in Ihr E-Mail-Postfach. Rechtzeitig, damit genügend Zeit für die Umsetzung bleibt. 

Sie können sich natürlich jederzeit abmelden.

Probieren Sie doch mal was neues!

Setzen Sie Postkarten für Ihre Valentinstag Werbung ein und lassen sich von der Wirkung überzeugen!


Jetzt testen und überzeugen

Das sagen unsere Kunden über EchtPost

Einfach anrufen

Phone Icon

Sie erreichen uns
in unserem Kölner Büro
unter 0221 - 177 383 93.

Schreiben Sie uns

Mail Icon

Nutzen Sie unser Kontaktformular
um uns eine Nachricht zu hinterlassen.

Rückruf vereinbaren

Comments Icon

Wählen Sie einen Ihnen
passenden Termin und wir
melden uns telefonisch.

Wissen rund um Valentinstag

Wirtschaftliche Bedeutung von Valentinstag

Am 14. Februar wird Valentinstag gefeiert, der Tag für Verliebten und gleichzeitig einer der umsatzstärksten Tage für Blumenhändler, Parfümerien, Pralinenhersteller und Co. An herzförmigen Schildern mit der Aufschrift “Am 14. Februar ist Valentinstag” kommt niemand vorbei. Aber auch Unternehmen, die erst einmal nichts mit Valentinstag zu tun haben, können den Tag der Verliebten für Ihr Marketing und Ihren Vertrieb nutzen.

Die Deutschen investieren in den Valentinstag im Schnitt 50 Euro pro Person für Geschenke und Aktivitäten. Ganz oben auf der Liste der beliebtesten Geschenke stehen Blumen, dicht gefolgt von Süßigkeiten. Blumenhändler machen mit dem Valentinstag mehr als doppelt so viel Umsatz wie gewöhnlich. Laut einer Studie haben Blumenhändler mit dem Valentinsgeschäft 2013 ca. 120 Millionen Umsatz gemacht.

Dass Valentinstag eine durchaus betrachtliche wirtschaftliche Bedeutung zukommt, liegt aber nicht nur an der erhöhten Kaufbereitschaft, sondern auch an erhöhten Preisen. So findet man bei Blumenhändlern im Februar besonders teure langstielige Rosen und auch Amazon soll laut einer Studie der Ruhr Universität Bochum die Preise von mehr als 1 Million Produkte allein in den USA rund um Valentinstag erhöht haben. “Dynamic Pricing” nennt sich diese Form des Preismanagements, bei dem die Preise der Kaufbereitschaft “angepasst” werden. 

Ursprung von Valentinstag

Die Meinung, dass der Valentinstag eine Erfindung der Blumenindustrie ist, ist weit verbreitet. Tatsächlich aber gibt es einen christlichen Ursprung: Der Valentinstag geht auf einen Gedenktag für den heiligen Valentinus zurück, der bereits 469 von Papst Gelasius für die ganze Kirche eingeführt wurde. Es wird vermutet, dass sich hinter dem Heiligen Valentinus die Biographien mehrerer Personen verbergen, beispielsweise die des heiligen Valentin von Rom, der Soldaten traute, denen das Heiraten eigentlich verboten war.

Bräuche zu Valentinstag weltweit

Nicht überall werden an Valentinstag vor allem Blumen verschenkt. So gibt es weltweit viele verschiedene Bräuche, die an Valentinstag begangen werden. In Südafrika beispielsweise ist es üblich, am Valentinstag rote und weiße Kleidung zu tragen, die Reinheit und Liebe symbolisieren. In Irland pilgert man am 14. Februar zur Karmelitenkirche in Dublin, in der sich Reliquien des heiligen Valentin von Rom befinden. In Südkorea verschenken Frauen am 14. Februar Schokolade an Ihre Männer. In einigen arabischen Ländern hingegen ist es unter Strafe verboten, den Valentinstag zu begehen.

Liebesbriefe zu Valentinstag: Was steckt dahinter?

Ein weit verbreiteter Brauch zu Valentinstag ist es, Grußkarten oder Liebesbriefe zu verschicken. Nach der Legende des heiligen Valentinus schrieb dieser vor seiner Hinrichtung einen Brief an eine Frau, die er mit “Dein Valentinus” unterschrieb. Vermutlich geht die Tradition, Liebesbriefe zu Valentinstag zu verschicken, darauf zurück. Vor allem in Skandinavien und England werden heute noch schriftliche Liebesbotschaften verschickt. In Finnland und Estland gilt Valentinstag vielmehr als Freundestag denn als Tage der Liebenden. Hier werden insbesondere anonyme Karten verschickt, die Freundschaftsbekundungen ausdrücken. Diese Geste kommt auch bei Kunden garantiert gut an!

Fazit: So funktioniert Valentinstag Werbung

Wir fassen zusammen: Bei Ihren Werbemaßnahmen rund um Valentinstag sollten Sie di folgenden Punkte beachten:

  • manchmal ist es gar nicht schlecht, kein großes Budget zur Verfügung zu haben: lassen Sie sich auf ein Brainstorming ein und entwickeln kreative Ideen für Ihre Valentinstag Werbung
  • nicht nur, aber insbesondere an Valentinstag gilt: sprechen Sie Ihre Kunden möglichst emotional und persönlich an
  • sorgen Sie dafür, dass Ihre Zielgruppe aktiviert wird und nicht nur der passive Empfänger Ihrer Werbemaßnahmen ist
  • machen Sie sich die Arbeit und erstellen interessante Inhalte mit Mehrwert, die Sie Ihrer Zielgruppe kostenfrei zur Verfügung stellen
  • lassen Sie sich von den Ideen anderer Unternehmen für Ihre eigenen Marketingmaßnahmen zu Valentinstag inspirieren

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Geburtstagswünsche geschäftlich: Alles Gute zum GeburtstagGeburtstagswünsche geschäftlich: Alles Gute zum Geburtstag

Geburtstagsgrüße geschäftlich

Auch Geburtstage sind gute Anlässe, um Kunden Aufmerksamkeit zu schenken - das funktioniert auch automatisiert.

Frühlingskarten: Frühlingsgruß online verschickenFrühlingskarten: Frühlingsgruß online verschicken

Saisonales Marketing im Frühling

Bald kommt endlich der Frühling! Bereiten Sie sich mit unseren Ideen auf die nächste Marketing-Saison vor.

Werbepostkarten für Rabatt-AktionenWerbepostkarten für Rabatt-Aktionen

Werbepostkarten ganz einfach verschicken

Haben Sie schon einmal Postkarten für Ihre Werbung eingesetzt? Wir zeigen Ihnen, wie es geht und worauf Sie achten sollten!